Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zur EPG | ACADEMY.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Logistics Intelligence Portal

In diesem Kurs lernen Sie die Integration und Nutzung der QlikView Software im LFS kennen. Zum einen werden dynamische Diagramme und Pivottabellen mithilfe der vorhandenen Objekte angelegt, zum anderen wird auf die Erstellung benutzerspezifischer Ansichten und Restriktionen eingegangen. Wie können Zusammenhänge zwischen Daten erkannt und unmittelbar in Relation gesetzt werden? Welche Möglichkeiten zur statistischen Analyse der Daten stehen zur Verfügung? Zusätzlich werden Ihnen die unterschiedlichen Optionen zur Verknüpfung multimedialer Informationen und zur Erstellung eigener Expertenprogramme nähergebracht.

Schulungsdetails

Zielgruppe:

Teilnehmer, die mit dem Logistics Intelligence Portal arbeiten, flexible Auswertungen und Statistiken erstellen.

 

Schulungsziele:

Nach der Schulung kennen Sie die verschiedenen Objekttypen des Logistics Intelligence Portals und deren Verwendung. Sie wissen, welche Einstellungen und Funktionen für die Auswertung der eigenen Abläufe wichtig sind und können diese selbständig einrichten.

 

Vorkenntnisse:

Grundkurse

 

Kursdauer:

3 Tage

1. Tag Einführung in LIP (QlikView)

  • QlikView - Einführung und Überblick
  • QlikView Desktop
  • Datenstrukturen und Verknüpfung im LFS
  • Abbildung der Datenstruktur des LFS in QlikView
  • Gestaltung von Applikationen
  • Definition und Verwendung von Arbeitsblättern
  • Einfügen und Ausrichten von Objekten
  • Objekte: Listbox, Statusbox, Multibox
  • Anlegen einer Übersicht zur Felderbeschreibung
  • Suchfunktionen, Einbinden eines Kalenders
  • Einsatz von Steuerelementen
  • Arbeiten mit einfachen Funktionen 

2. Tag Vertiefende Funktionen und Formeln

  • Einsatz von Variablen und Funktionen
  • Arbeiten mit Tabellenboxen
  • Festlegung von Auswahlräumen
  • Diagrammtypen und -eigenschaften
  • Export von Daten in Excel
  • Formatierung von Ausgabewerten
  • Erstellen von aussagekräftigen Reports
  • Set Analysis und Formeln 

3. Tag Skriptbearbeitung und Zugriffskontrolle

  • Einbindung von QlikView in LIP
  • Verknüpfung „Start Center“/„iBrowser“
  • Skript-Grundlagen in QlikView;
  • Skriptsyntax Daten einlesen aus LFS
  • Laden von Daten aus speziellen Datenquellen
  • Einbinden eines Masterkalenders
  • Zugriffskontrolle und Zugriffsrechte QlikView-Managementkonsole