Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zur EPG | ACADEMY.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Schnittstellen im LFS

In diesem Kurs lernen Sie, wie das bestehende Warenwirtschaftssystem an LFS angebunden werden kann und welche Schnittstellen zur Verfügung stehen. Welche Möglichkeiten des Datenaustauschs bieten die vorhandenen Schnittstellen beider Systeme und wo müssen noch Anpassungen vorgenommen werden? Es wird gezielt darauf eingegangen, wie das System optimal vorbereitet werden kann, um eine reibungslose Umstellung auf LFS zu erreichen. Anhand des Datenflusses zwischen den Systemen und mit Hilfe praktischer Beispiele wird Ihnen vermittelt, welche Informationen für eine Anbindung relevant und welche Feldern der Schnittstellendateien wichtig sind. Welche Jobs werden zur Datenübertragung verwendet, und wie werden sie LFS-seitig gesteuert? Weitere Themeninhalte sind die Konfiguration der Remoteverbindung und der Datenbereitstellung für das Hostsystem, die Anlage von Buchungsschlüsseln für die Rückmeldungen sowie das Fehlerhandling im LFS. Dieser Kurs bezieht sich nicht auf die Anbindung des ERP der Firma SAP. Für diese wird ein separater Kurs angeboten.

Schulungsdetails

Zielgruppe:

Mitarbeiter der IT bzw. Projektverantwortliche für Schnittstellengespräche.

 

Schulungsziele:

Sie sind für die Diskussion in Schnittstellengesprächen gerüstet und besitzen tiefgreifende Kenntnisse über die relevanten Tabellen und Felder der Schnittstellendateien. Sie verstehen die Anbindung und Jobsteuerung im LFS und die grundlegenden Konfigurationen zum Senden und Empfangen der Daten.

 

Vorkenntnisse:

Keine Vorkenntnisse erforderlich

 

Kursdauer:

2 Tage

1. Tag Darstellung des Prozesses und Konfiguration

  • Prozess von einem ERP-System ins LFS
  • Prozess vom LFS zu einem ERP-System
  • Relevante Datenbanken, Bibliotheken, Dateien, Jobs
  • Konfiguration Hintergrundjobs
  • Schnittstellendateien – im Datenimport
  • Schnittstellendateien – im Datenexport
  • Muss-/Kann-Felder im Artikelstamm und in Auftragsdaten
  • Einstellungen für Konfiguration der FTP-Verbindung
  • Einstellungen für die Datenbereitstellung ins LFS und aus dem LFS

2. Tag Konfiguration der Datenübernahme und -übergabe

  • Zusätzliche Einstellungen für den Datenim- und export
  • Buchungsschlüssel für die Rückmeldung ans ERP-System
  • Erzeugen eines Flatfiles
  • Empfangene und gesendete Daten
  • Was ist die EasyLink-Schnittstelle?
  • Ablauf des Datenimports über EasyLink Interface
  • Kann- und Muss-Felder für Import von Artikeldaten und
  • Wareneingangsdaten