Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zur EPG | ACADEMY.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Gefahrgut/Gefahrstoffe

Das Arbeiten mit Gefahrstoffen ist eine besondere Herausforderung, bei der das Lagerführungssystem LFS Sie unterstützen kann. Dabei ist es wichtig, dass Sie und Ihre Mitarbeiter optimal geschult sind, um teure Haftungsfälle zu vermeiden.

In dieser Schulung lernen Sie daher die Konfiguration aller Stammdaten und Schlüsseleinstellungen im LFS kennen, die nötig sind, um mit Gefahrgütern und Gefahrstoffen im Lager zu arbeiten. Wie stelle ich Maximalmengen je Lagerort ein? Wie hinterlege ich die Daten für die "Feuerwehrliste" oder die "1000-Punkte-Regel"? Welche individuellen Gefahrgutinformationen kann ich für die verschiedenen Verkehrswege hinterlegen? Zusätzlich werden die Möglichkeiten der Bearbeitung mit Verpackungsanweisungen oder Versandvorschriften sowie die Konfiguration der Regeln zur Zusammenlagerung erläutert. 

Schulungsdetails

Zielgruppe:

Gefahrgutbeauftragte die idealerweise auch Keyuserkentnisse vorweisen, die mit Gefahrstoffen im Lager oder mit Gefahrgütern im Transport arbeiten, die Einstellungen einrichten und das Handling steuern und überwachen.

 

Schulungsziele:

Nach der Schulung kennen Sie die verschiedenen Möglichkeiten des Gefahrgut/Gefahrstoffhandlings im LFS. Sie wissen, welche Schlüsseleinstellungen und Funktionen für die eigenen Abläufe wichtig sind und können diese selbständig einrichten und bei Bedarf ändern oder anpassen.

 

Vorkenntnisse:

Grundkurse

Gesetzliche Regelungen für Gefahrgut/Gefahrstoffe

 

Kursdauer:

Selbststudium (als e-learning) ca. 4 Stunden