Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zur EPG | ACADEMY.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Stichprobeninventur

Gerade für große Lager kann der Einsatz der Stichprobeninventur viel Zeit und Geld sparen. In diesem Kurs lernen Sie die vorgeschriebenen Voraussetzungen für die Stichprobeninventur kennen und werden in der Einstellung aller zugehörigen Stamm- und Schlüsseldaten im LFS geschult. Was versteht man unter einer Grundgesamtheit und einem Vollerhebungsbereich? Wie wird eine Lagerstrukturanalyse mithilfe der Lorenzkurve durchgeführt? Wie ermittele ich die optimale Anzahl an Schichten, um den Stichprobenumfang zu minimieren? Praxisbezogene Übungen mit Liste, am MDE und am Vollbildschirm erleichtern das Verständnis für LFS und ermöglichen das eigenständige Konfigurieren im eigenen Lager.

Schulungsdetails

Zielgruppe:

Teilnehmer, die die Stichprobeninventur im eigenen Lager einrichten und die Durchführung überwachen, Lagerleitstandsmitarbeiter, Key-User.

 

Schulungsziele:

Sie können nach der Schulung die verschiedenen Abläufe der Inventur im LFS administrieren. Sie können eigenständig die Stammdaten und Schlüsseleinstellungen zur Stichprobeninventur anlegen und bei Bedarf ändern oder anpassen.

 

Vorkenntnisse:

Grundkurse

 

Kursdauer:

1 Tag

1. Tag Einrichten und Durchführen der Stichprobeninvenutr

  • Einführung und Grundlagen Inventur
  • Schlüsseleinstellungen 
  • Starten Stichprobeninventur
  • Lagerstrukturanalyse durchführen
  • Planung durchführen 
  • Bearbeiten Stichprobenvorgang 
  • Stichproben freigeben 
  • Inventur buchen
  • Zählmenge zurückmelden 
  • Ergebnisse Hochrechnung
  • Prognose ansehen und ggf. neue Hochrechnung anstoßen
  • Abschluss Stichprobeninventur 
  • Anzeige Stichprobenvorgänge