Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zur EPG | ACADEMY.

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Automatiklager mit Fördertechnik

Führen Sie aktuell das Modul LFS.wms bei sich im Unternehmen ein oder ist es bereits bei Ihnen im Einsatz und Sie würden gerne genauer verstehen, wie es funktioniert und wie Sie es effizient monitoren können?

Anhand eines Anlagenplans werden die unterschiedlichen Menues zur Konfiguration, Überwachung und Betrieb eines Automatiklagers mit Fördertechniken vorgestellt. Wie kommuniziert LFS.wms  mit der Anlage, und wie sieht ein Telegrammverkehr mit der Anlage aus?

Schulungsdetails

Zielgruppe:


Lagerleiter, IT Mitarbeiter, Keyuser

 

Schulungsziele:


-    Funktionsweise der Anlagenpunkte verstehen
-    Monitoring der Aktivitäten auf der Anlage 
-    Jobs monitoren
-    Telegrammverkehre verstehen 

 

Kursdauer:

2,5 Tage
 

Agenda 1. Tag

 

  • Anlagenplan
  • Bauzeichnung
  • Lagerplan
  • Verarbeitungsjobs
  • Kommunikationskanäle
  • Kommunikationsjobs
  • Logging Einstellungen
  • Funktionen Automatiklager Schlüssel T100
  • Anlagenpunkte für ein Automatiklager mit Förderstrecken

Agenda 2. Tag

  • Fördertechniklademittel
  • Einstellungen im Lagerortstamm
  • Schlüsseleinstellungen
  • Kommissionierplatzdialog
  • NIO Dialog
  • Kontrollfahrten
  • Leerlademittel
  • B40 Telegrammanalyse

Agenda 3. Tag

  • Überwachen der Telegrammverkehre
  • Fehlertelegramme
  • Überwachen der Anlagenpunkte
  • Monitoring der Fördertechnikjobs